DST005 Wir halten fest, dass wir nichts festhalten

Dauer: 2:35:53

[podlove-web-player]
Dauer:  2:35:53

On Air 

avatar Johannes
avatar Kai
avatar Jens Auphonic Rechenzeit Icon PayPal Icon Amazon Wishlist Icon

Die Pause ist vorbei – die Show geht weiter!
Wir haben die Pause seit der letzten Folge genutzt um unsere Aufnahmetechnik auszubauen und die Soundqualität zu verbessern. Ganz so gut ist uns das sicher noch nicht gelungen – wir arbeiten aber weiter dran.

Wir halten fest, dass wir nichts festhaltenThematisch widmet sich dieser Stammtisch den Lebensrealitäten junger Erwachsener:
den Mietanstieg in deutschen Großstädten und das Gefühl erwachsen zu sein.
Wir fragen uns, was das Leben und der Beruf noch für uns bereit halten und geben uns für die Zeit bis zur Rente Empfehlungen zu amerikanischen Fernsehserien.

Außerdem stellen wir fest, dass wir zu undiszipliniert sind, um Tools für die Strukturierung unseres Alltags zu verwenden.

Achja, und Geheimdienstkritik gibt es noch gratis obendrauf.

Podlove-Fehler: Hoppla, es gibt kein Template zur id "DST2"

Shownotes

Weiterlesen

Moderation

Jens Jens
Johannes Johannes
Kai Kai

Intro

00:00:00

Kommentare und Anmerkungen

00:06:17

kleine Nachlese zum Podlove Podcaster Workshop in Berlin — Podlove-Projekt — Ultraschall-Erklärbär-Video.

Strukturierungstools

00:10:01

JIRA — Issue Tracking Software — SCRUM — Kanban — Workflowy — Notizbuch — Sticky Notes auf Windows 7 — Trello — Getting Things Done — Outlook-Kalender — Johannes: “Evernote ist mein virtueller Bierdeckel.” — Kai: “Wir halten fest, dass wir nichts festhalten.”.

Erwachsen werden und erwachsen sein

00:24:06

Wir werden heute später erwachsne als früher — Erwachsener — Die Heterogenität der Lebensphase junger Erwachsener — Kai: “Ein Bürojob ist ein Bürojob”.

steigende Mieten und Gentrification

00:47:12

Die Bundesbank hält Wohnimmobilien (Eigentum) in dt. Großstädten für bis zu 20% überbewertet — NY.Living: Wohnungen in München Maxvorstadt — Die anstehende Große Koalition will eine Mietpreisbremse verankern — Die Mietpreisbremse hilft aber nur den Reichen — sozialer Wohnungsbau — Siemenswerke auf Google Maps — Jens: “Ins Umland ziehen ist nicht günstiger.” — Kai: “Im Lotto gewinnen ist auch immer gut.” — Johannes: “Ich zieh nach Aying, da gibts a guads Bier.”.

Arbeit ist da wo das Notebook ist 01:21:30

Serienempfehlungen

02:08:48

Sitcom — Binge Watching (The Big Bang Theory - Season 1)  — DVD — Blu-ray (Homeland - Season 1)  — DVD — Blu-ray (Game of Thrones - Season 1)  — DVD — Blu-ray (The Newsroom - Season 1)  — DVD — Blu-ray (Mad Men - Season 1)  — DVD — Blu-ray (Breaking Bad - Gesamtausgabe)  — DVD — Blu-ray — Lean-forward vs. Lean-Back Medium (Downton Abbey - Season 1)  — DVD — Blu-ray (Sherlock - Season 1)  — DVD — Blu-ray (Top Gear - Best of Collection) .


Soundqualität und Terminverschiebungen

Herbstdepressionen sind (glücklicherweise) nicht der Grund, warum wir die fünfte Folge unserer Diskussionsrunde verschieben müssen.

Kai wird Ende Oktober umziehen und dann auch einen neuen DSL-Anschluss geschaltet bekommen. Das wird sich (hoffentlich) positiv auf die Qualität der Skype-Verbindung ins Hessische auswirken. Negativ wirkt es sich hingegen auf unseren Erscheinungstermin aus. Wir werden Episode 5 erst in der ersten Novemberwoche aufnehmen. Mit einer Veröffentlichung könnt Ihr dann um den 8.-10. November rechnen.

In der Zwischenzeit wird hinter den Kulissen ebenfalls an der Verbesserung der Audioqualität getüftelt. Die dafür georderte neue Hardware ist gestern eingetroffen und wartet sehnsüchtig auf ihren Einsatz.

Außerdem bin ich am kommenden Wochenende in Berlin beim Podlove Podcaster Workshop. Ich hoffe viel neues technisches Wissen und spannende Inputs mitnehmen zu können, von dem dann auch die Soundqualität und der Inhalt des Stammtisches profitieren werden.

Man darf gespannt sein.